Posts

Donnerstag, 11.10.2018
Der zweitletzte Tag begann mit dem wunderschön, von den Euphonium/ Bariton gespielten, " lueget vo Bärg und Tal". Fröhlich gestimmt schauten wir dann dem Frühstück und dem Morgenturnen entgegen. Es folgte ein Probelauf unseres Programms in der Gesamtprobe. Nach einem süss- saurem Mittagessen waren wir gestärkt für die anstehenden Satzproben, die relativ gut verliefen. Am Abend gab es dann eine zweite Hauptprobe mit einem weiteren Durchspiel. Der Abend verlief schnell, jedoch gemütlich, und wir genossen noch die letzten Stunden unseres letzten Abends.



Bild
Mittwoch, 10.10.2018
Heute wurden wir alle nach einer kurzen Nacht mit lauten, schreienden Tönen der Backrow geweckt.
Müde gingen wir dann ans obligatorische Morgenturnen, bei dem wir jedoch alle ziemlich schnell erwachten. Auf dem Programm stand das letzte Mal Registerproben mit den Registerlehrern. Anschliessend bekam jeder ein Feedback von den Leitern mit Tipps zum weiteren vorgehen. Zudem wurden die üblichen Registerfotos gemacht. Den Morgen konnte mit einem gediegenen Mittagessen abgeschlossen werden und später ging es dann noch mit den Satzproben weiter.
Zum Abendessen gab es diesmal etwas Spezielles, nämlich Grillade. Mit vollen Mägen waren wir dann bereit an der Töggelimeisterschaft teilzunehmen. Ein lustiger und gemütlicher Abend ging zu Ende.









Dienstag, 09.10.2018
Mit dem Song Cantina Band wurden wir heute von den Solo-Cornets aus dem Tiefschlaf gerissen. Nach einer Stärkung am Zmorgenbuffet ging es zum Morgenturnen, dass heute besonders anstrengend war. Es gab eine Joggingrunde in Finken und anschliessend 10 Männerliegestützen! Die Oberturner Jonas und Kai hatten kein Erbarmen. Am Vormittag stand individuelles Üben an. Dabei wurde in die Natur hinaus gespielt und die Aussicht genossen. Danach fügten wir die geübten Stellen in einer Gesamtprobe zusammen. Die leeren Mägen wurden mit Nudeln gefüllt und danach ging es auch schon weiter mit Registerproben und Satzproben. Die Registerlehrer und unser Dirigent beeindruckten uns mit dem traditionellen Lehrerkonzert, bei dem sogar Ballone musikalisch gebraucht wurden. Nach der Herzbergpizza zum Abendessen waren wir bereit für die letzte Probe an diesem Tag.
Bild
Montag, 08.10.2018
Der 3.Tag des Lagers begann mit den Klängen des Weckdienstes, den die Posaunen für den heutigen Tag übernahmen. Nach einem feinen Zmorgen mussten wir das Morgenturnen unter der Leitung von Kai über uns ergehen lassen. Während wir die Stücke in Registerproben übten, bereitete sich unser Dirigent, Julien Roh, auf die bevorstehenden Satzproben vor; am Morgen das kleine Blech, am Nachmittag das grosse Blech. Bevor wir in die Znachtpause gingen, hatten wir noch eine Gesamtprobe vor dem Besuchsabend, um uns optimal auf unseren ersten öffentlichen Auftritt vorzubereiten. Mit den vielen Zuhörern fiel es uns leichter, die Probe mit Spass zu gestalten. In lustiger Stimmung liessen wir den Abend ausklingen.

                                                     Besuchsabend 08.10.2018
Nachdem am Samstag alle Teilnehmer, bzw. fast alle Teilnehmer, den Weg auf den wunderschönen Herzberg gefunden haben, ging es schon los mit der 1.Gesamtprobe. Als wir alle Stücke einmal kennengelernt hatten, wussten wir, was in dieser Woche noch auf uns zu kommt. Der Abend ging in munterer Stimmung  zu Ende und es waren alle bereit für das Morgenturnen am nächsten Tag. Es folgten drei Stunden hartes Üben im Register und es erklangen sehr schöne oder auch nicht so schöne Töne aus der ganzen Jugendherberge. Zum Glück war es so schönes Wetter, damit wir dann auch draussen proben konnten. Danach gab es zum Mittagessen Aargauerbraten mit Kartoffelstock und Karotten. Nach nochmaligen Registerproben  trafen wir uns im Gesamtprobelokal wieder und probten bis zum anstehenden Abendessen. Die Herzbergküche zauberte uns eine feine Gerstensuppe mit Würstchen in den Teller. Mit vollen Mägen probten wir dann ganze 2h an unseren anspruchsvollen Stücken weiter und freuten uns schon auf den nächsten Ta…
Morgen startet die alljährliche Lagerwoche der Aargauer Jugend Brass Band.
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche, musikalische Woche.

Dieser Blog informiert täglich über das Geschehene.