Donnerstag, 11.10.2018
Der zweitletzte Tag begann mit dem wunderschön, von den Euphonium/ Bariton gespielten, " lueget vo Bärg und Tal". Fröhlich gestimmt schauten wir dann dem Frühstück und dem Morgenturnen entgegen. Es folgte ein Probelauf unseres Programms in der Gesamtprobe. Nach einem süss- saurem Mittagessen waren wir gestärkt für die anstehenden Satzproben, die relativ gut verliefen. Am Abend gab es dann eine zweite Hauptprobe mit einem weiteren Durchspiel. Der Abend verlief schnell, jedoch gemütlich, und wir genossen noch die letzten Stunden unseres letzten Abends.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog